Bachfest 2014

4. Bachfest der Feuerwehr Vereinigung Birmensdorf
Samstag 14. Juni 2014

Das diesjährige 4. Bachfest war, mit gut gefüllten Zelten, um 11 Uhr und mit prächtigem Sommerwetter gestartet. Der Besucheransturm von treuen und neuen Gästen hatte uns sehr erfreut. Dies nachdem im 2013 das Bachfest sprichwörtlich wegen Unwetter ins Wasser gefallen ist.

Das diesjährige 4. Bachfest war, mit gut gefüllten Zelten, um 11 Uhr und mit prächtigem Sommerwetter gestartet. Der Besucheransturm von treuen und neuen Gästen hatte uns sehr erfreut. Dies nachdem im 2013 das Bachfest sprichwörtlich wegen Unwetter ins Wasser gefallen ist.

Die Gäste sind in Scharen von Nah und Fern an den Wüeribach gekommen, um sich kulinarisch und musikalisch verwöhnen zu lassen. Die „Young Harmonist“ Birmensdorf durfte den musikalischen Auftakt gestalten. Anschliessend formierte sich die Harmonie Birmensdorf zum traditionellen Bachkonzert.

In der Zwischenzeit wurden fleissig Enten für den Wettlauf auf dem Wüeribach gekauft. Die Stückzahl war begrenzt und die Wettbewerbspreise umso interessanter. In diesem Jahr war der Hauptpreis ein Sonntagsbrunch für 2 Personen auf dem Uetliberg im Restaurant Uto-Kulm.

Um 15 Uhr machte sich die Spritzenmannschaft mit 10 Mann an der Handdruckspritze (1905) startklar. Es musste wiederum die Startvorrichtung mit dem Strahlrohr getroffen werden, damit sich der Korb mit den Enten umdreht und sie sich auf dem Wüeribach in das Rennen um den 1. Platz stürzen konnten. In diesem Jahr wurde die neue „Rennstrecke“ mit Kanälen und Rohren eingeweiht.

Wer nach einem gemütlichen Zusammensitzen noch nicht heimkehren wollte, der verweilte noch bei den Marktständen am Bachmärt.

Um 17.30 Uhr spielten „die fidelen Altbergmusikanten“ auf und fesselten im Nu die Festbesucher mit ihrer stimmungsvollen, musikalischen Darbietung. Unermüdlich zogen sie von Zelt zu Zelt und die Stimmung wurde immer ausgelassener. Mit dem letzten Stück und viel Gesang vom Publikum, verabschiedeten sich „die fidelen Altbergmusikanten“ um 22.30 Uhr von den Gästen. Vielen herzlichen Dank an die Musiker für die grosse Ausdauer!

Ja, leider hatte auch das schönste Fest ein Ende. Mit zufriedener und ausgelassener Stimmung haben wir unser Bachfest gegen 23 Uhr beenden können.

Vielen Dank an unsere treuen Sponsoren und Gönner, die vielen sicht- und unsichtbaren Helfer, welche dem 4. Bachfest zu einem vollen Erfolg verholfen haben.

Wir wünschen allen einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen am nächsten Birmibachfest im 2015 in Birmensdorf.

OK-Team Birmibachfest
René Hedinger

Unsere Sponsoren

4. Bachfest der Feuerwehr Vereinigung Birmensdorf

Samstag 14. Juni 2014

Die Feuerwehrvereinigung Birmensdorf lädt zum Bachfest ein. Feine Fischchnusperli mit Beilage, Grill-Würste, Getränke und Desserts. Geniessen Sie die schöne Atmosphäre am Wüeribach, mitten in Birmensdorf, mit gedeckter Festwirtschaft, Unterhaltung und Marktstände auf der Bachstrasse.

Programm

Bachmärt

Am Bachmärt wird auch Frau Hélène Vuille anwesend sein und für Ihr soziales Engagement vorstellen. Die Birmensdorferin, die sich seit 15 Jahren gegen die Verschwendung von Lebensmitteln und für bedürftige Menschen einsetzt, gewinnt die Wahl zur Limmattalerin des Jahres 2013 mit überwältigender Mehrheit. Es ist bereits der zweite grosse Sieg für Vuille in diesem Jahr: Im September brachte sie die Migros Zürich dazu, abgelaufene aber noch geniessbare Tagesfrischprodukte nach Ladenschluss gratis an Hilfswerke abzugeben. [Mehr]

 
Feuerwehr-Vereinigung Birmensdorf - www.feuerwehrbirmensdorf.ch - www.birmibachfest.ch