Bachfest in Birmensdorf

Samstag 10. Juni 2017

6. Bachfest
der Feuerwehr Vereinigung Birmensdorf


Das Bachfest hat seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Gemeinde. Nicht nur wegen des Entenwettlaufs. Im bunten Rahmenprogramm trat auch die Jugendmusik Bezirk Affoltern auf.

Mitten in Birmensdorf purzelten zahlreiche kleine Badeenten in den Wüeribach. Sie wurden von den Zuschauern auf ihrem Weg bachabwärts lautstark angefeuert. Schliesslich gab es viele Preise zu gewinnen. Der beliebte Entenwettlauf bildet jeweils den Höhepunkt des Bachfestes. Die Idee zu diesem einzigartigen Wettschwimmen kam den Mitgliedern der Feuerwehr-Vereinigung Birmensdorf, die in Kooperation mit dem Verein Volley S9 an diesem Samstag zur sechsten Ausgabe des Festes einluden.


So verwunderte es nicht, dass die 21-jährige Adriana Hedinger alle Hände voll zu tun hatte. Die Tochter des OK-Mitglieds René Hedinger verteilt seit der ersten Ausgabe des Festes im Jahr 2011 die Quietscheenten. «Es ist ein total lässiges Fest und man muss gar nichts mehr erklären, die Besucher wissen, um was es geht, wenn ich herumlaufe», sagte sie als sie sich in passender Verkleidung, einem Ring mit einer gelben Ente, durch die Menge schlängelte.


© Cynthia Mira
az Limmattaler Zeitung

Unsere Sponsoren 2017

Feuerwehr-Vereinigung Birmensdorf - www.feuerwehrbirmensdorf.ch - www.birmibachfest.ch